01art.org

Der chinesische Weg

Aktuell

Der chinesische Weg.

Binnenmigration und Urbanisierung in der Volksrepublik
Fotografien von Dr.-Ing. Alexander Beck
Montag, 7. November, 19:30 Uhr im Haus der Architekten
Danneckerstraße 54 in 70182 Stuttgart

Landauf, landab zerbricht man sich den Kopf, wie in kurzer Zeit mehr bezahlbarer Wohnraum entstehen kann – in China wird nicht diskutiert, da wird gebaut. Wohneigentum ist dort sehr wichtig, da es noch kein ausreichendes soziales Sicherungssystem gibt. Seit einigen Jahren hat die Zentralregierung deshalb auch sozialen Wohnungsbau veranlasst. Ob uns das bevölkerungsreiche Land im fernen Osten Impulse für die aktuellen Herausforderungen bei Wohnungsbau und Stadtentwicklung in Deutschland geben kann, wollen wir mit Ihnen im Rahmen der Ausstellungseröffnung „Der chinesische Weg“ (s. Anhang) in einer lockeren Runde erörtern.

 

Fotos, Projektbeschreibungen und auch Bestellmöglichkeiten von Bilder folgen bis Dezember 2016


01art.org

Projekte:

uC-2 Der chinesische Weg - High density, China colors, Architektenkammer Baden-Württemberg, Stuttgart
uC-1 Ausstellung zur Binnenmigration und Urbanisierung in China, Köln
0/1 Bilder in Kontrasten, Dualismen, Polaritäten, Differenzen
r20 Unsichtbare Präsenzen - Höhenpfad durch eine Altstadt
T95 Handschriftliche Thesen von 95 internationalen Persönlichkeiten zur Entwicklung der Menschheit
d13 Occupy Projekt d13 auf der documenta(13) in Kassel

Fotos, Projektbeschreibungen und auch Bestellmöglichkeiten von Bilder folgen bis Dezember 2016


Architekt-Beck.de

ARCHITEKTURBÜRO BECK
Dr.-Ing. Alexander Beck
Freier Architekt

D - 74572 Blaufelden
Goetheweg 51
Telefon + 49(0)7953/97831- 0
Telefax + 49(0)7953/97831- 20

D - 74523 Schwäbisch Hall
Klosterstraße 10
Telefon + 49(0)791/2049981-0
Telefax + 49(0)791/2049981-1

E-Mail Info@Architekt-Beck.de
Internet www.Architekt-Beck.de


Architekt Dr.Ing. Alexander Beck

Studium der Architektur an der HFT Stuttgart
Promotion zum Doktor- Ingenieur in Bauökonomie an der Bauhaus-Universität Weimar
Lehrbeauftragter (Dozent) an der Universität Kassel

Selbständig als Architekt mit zwei Architekturbüros in Blaufelden und Schwäbisch Hall
Geschäftsführer einer internationalen Planungs- und Beratungsgesellschaft (German Planning and Development GmbH) mit Sitz in Schwäbisch Hall

Tätigkeitsfelder Architektur:
Denkmalschutz, Wohnungsbau, öffentliche und kommunale Bauten, Industriebau, Gewerbebau, landwirtschaftliches Bauen

Tätigkeitsfelder Stadt:
Stadtentwicklung, Stadtplanung, Projektentwicklung, Gestaltung öffentlicher Räume und Plätze

Aktuelle Forschungsfelder:
Urbanisierungs- und Migrationsprozesse, Wandel der Städte durch autonome Mobilität

Kunst:
Konzeption verschiedener Kunstprojekte, Installation, Fotografie, Malerei